Ja, ja, die professionelle Kundenbetreuung…

0
420

Stoppen Sie vorerst Ihre Neukundengewinnung!

Eins vorweg: Natürlich möchten auch Sie mehr Umsatz über
neue Kunden gewinnen.

In erster Linie denken hier 80 % der Unternehmen,
mit denen ich arbeite, an die „etwas mühsame“ Neukunden-
Akquisition. Bevor sich bei Ihnen nun ein leichtes
Grummeln im Magen bemerkbar macht, hier die gute
Nachricht:

Stoppen Sie zuerst Ihre Neukundengewinnung!
(Keine Angst, das läuft Ihnen nicht davon.)

Kümmern und konzentrieren Sie sich in den
kommenden 90 Tagen erst um …

… Ihre bestehenden Kontakte!

Das tun Sie bereits? Und wie?

Indem Sie sich immer dann bei ihm melden, wenn Sie
noch einen gehörigen Schluck Umsatz am Quartals-
Ende benötigen? Ihnen kurz vor Weihnachten einfällt,
dass es sich mit einem Weihnachtsgruß per E-Mail
für dieses Jahr auch wiedergetan hat?

Bei vielen fällt auch das E-Mail schon aus. Vielleicht
auch besser so.

Nein, das hat alles nichts mit professioneller
Kundenbetreuung und Kundenbindung
zu tun.

Begeistern Sie Ihre Zielgruppe und
machen Sie Ihre Kunden zu Ihren Fans!

Und zwar so, dass Sie Fans von Ihnen werden
und bleiben. Das bedeutet: Regelmäßiger
Kontakt ohne auch nur ein Wort über
Umsatz und Verkauf.

Und hier mein Tipp: Gehen Sie andere Wege als
all Ihre Mitbewerber: Schicken Sie ein außer-
gewöhnliches Osterpaket mit vielen kleinen
Überraschungen als Inhalt. Was auch gut ankommt
hier in Bayern ist „a Oktoberfest-Backerl“ vollgepackt
mit Münchner Utensilien vom Wahnsinn-Spektakel hier
in der bayerischen Hauptstadt. „Zu teuer“ gibt
es nicht. Sie bekommen diesen Betrag um ein
x-faches wieder retour – versprochen!

Übrigens: Das Begleitschreiben einer dieser Aktionen
bekommen Sie von mir ohne Wenn und Aber.

Kopieren Sie es 1 zu 1, wenn Sie möchten.
Ihre Kunden werden es lieben!

Einfach hier klicken und anmelden!

Kurzum: Denken Sie in erster Linie an die Damen
und Herren, die Ihnen bisher das Vertrauen schon
schenken! Ganz zu schweigen von Produkten, die
Sie zusätzlich anbieten können. „One-Stop-Shop“
und „Alles- aus-einer-Hand“ ist doch genial. Mögen
Sie doch auch, oder? Denke dann immer an meine
Tankstellenbesuche: Zum Tanken gekommen und
mit 4 Snickers und einem Becks-Sixpack wieder raus.
Oh mann …

Viele liebe Grüße, viel Spaß heute und bis die Tage!
Da finden wir Ihren 50 Eu.ro-Schein wieder –
dreifachschwör!

„Ihr“
Uwe Rieder

PS: Bestens bekannt ist der Spruch von vielen
Vertrieblern mit „… wenn mein Produkt
preiswerter wäre, würde ich viel mehr verkaufen …“.
Meine tagtägliche Erfahrung hier:Kümmere dich
intensiver um deine bestehenden Kunden und
baue eine Top-Beziehung auf. Dann sind die
Preise oft sowas von sekundär. Berichten mir auch
viele treue Kunden auf dem Oktoberfest.

Die Krüge hoch und Prost!

Für mehr Tipps, klicken Sie hier!